Spanisch im Training und beim Vereinsabend

Das die Spanische Eröffnung auch für Schwarz Einiges zu bieten hat, konnten alle Teilnehmer beim gestrigen Training und im anschließenden Vereinsabend feststellen. Gerade für Anfänger ist der Einstieg in diese Eröffnung lange Zeit ein Buch mit sieben Siegeln.

Je mehr Erfahrung man mit dieser Eröffnung sammelt, desto mehr Eröffnungsfallen offenbaren sich dem Lernenden. Das Wissen über die typischen Angriff-Motive der Spanischen Eröffnung sind auch in anderen Eröffnungen gewinnbringend einsetzbar, sofern man sie kennt.

Die Stunde Training war leider wieder viel zu schnell vorbei, jedoch wurde beim anschließenden Vereinsabend das zuvor Gelernte tatkräftig in der Praxis geübt.

Vereinsabend Topschach
Sandy hat gegen Andre nur eines im Sinn: Angriff! 🙂
Vereinsabend Topschach
Unter Aufopferung von Material, ging Sandy direkt in den Mattangriff
Vereinsabend Topschach
Neben interessanten Partien, gab es auch wieder gute Getränke und vorzügliches Essen 🙂 Alle hatten ihre Spaß.

Nach langer Zeit konnte ich nun endlich auch mal wieder gegen Ralf meine Klingen wetzen. Seine mutigen Opfer um den Partien Schwung zu geben, wurden nicht belohnt. Etwas eingerostet wirkte Ralf, aber sobald die Maschine wieder geölt ist, wird er wieder in gewohnter starker Form sein.

Bis zum nächsten Vereinsabend 🙂

Euer Benny