Schachtraining und Vereinsabend mit zahlreichen Gästen

Gut besucht war unser Vereins-Schachtraining auch am gestrigen Donnerstag. Neben unseren Vereinsmitgliedern, haben auch einige Gäste den Weg zu uns gefunden. Unter anderem war auch Dieter Koch vom SC Ammersee dabei, welcher meinen Ausführungen gespannt folgte und mit gutem Fachwissen glänzte. Als Thema habe ich „Schwache & starke Felder“ gewählt. Es handelt sich hierbei um die aktuellste Ausarbeitung meiner Schachstrategie-Trainings-Videoserie, welche bei YouTube unter folgendem Link zu finden ist: Schachstrategie – Videoserie

Das Thema „Schwache & starke Felder“ wird dort in den nächsten Tagen als Video #9 veröffentlicht.

Ebenfalls mit an Board war unser Mitglied IM Thomas „Ritschi“ Reich. Für mich als Schachtrainer ist es eine angenehme Herausforderung, wenn ein gestandener Internationaler Meister an meinem Training teilnimmt. Es ist schon beeindruckend, wie Ritschi in einigen doch recht komplizierten Stellungen blitzschnell das Wesen der Stellung erfasst. Er fand die Auswahl meiner Beispiele sehr gut und sogar für einen Spieler seiner Klasse interessant gewählt.

Frisch gefüllt mit neuem Wissen, gingen wir anschließend zu unserem Vereinsabend im „El Diablo“.

Schachtraining Topschach

Obwohl Thomas (links) eher Spezialist für GO ist, konnte er auch im Schach gut mithalten.

Gutes Essen und spannende Schachpartien sorgten für gute Unterhaltung. Ein beliebter Gegner ist IM Thomas Reich, welcher uns diesmal die „Fort Knox“-Variante im Franzosen mitgebracht hat. Eine interessante Variante, in welcher Weiß zwar besser steht, die schwarze Stellung aber keine Schwächen hat.

Fort Knox Variante Französisch

Hier noch einige Eindrücke in Bildform von dem schönen Schachabend:

IM Thomas Reich gegen Dieter Koch

Typisch Dieter – Schon nach wenigen Zügen sperrt er seinen Läufer auf f8 ein. IM Reich hat das ziemlich schnell bestraft. Im Training zeigte Dieter, dass er es eigentlich besser weiß.

Ralf Ludwig gegen Dieter Koch

Gegen Ralf spielte Dieter ein kleines Match. Vorausgegangen war hierfür eine schachliche Diskussion die ich mit Dieter vor einer Woche führte, in welcher er meinte, dass er Schach besser spielen würde als unser Ralf. 🙂 5 Blitzpartien sollten für Klarheit sorgen. Ralf gewann alle fünf, wobei es in zwei Partien etwas knapp war.

Vereinsabend Topschach

 

Schach mit Topschach

Schachfreunde Topschach Gilching

Irgendwann geht auch der tollste Schachabend zu Ende. Alle hatten ziemlich viel Spaß. Dieter war bei uns zum ersten Mal dabei und wunderte sich Anfangs noch, dass wir in der etwas lauteren Umgebung tatsächlich Schach spielen. Schnell merkte er aber, dass das nicht unbedingt stört. Es kann aber schon ein kleiner Kulturschock sein, wenn man die üblich tristen Vereinsabende anderer Vereine kennt und plötzlich an unserer Schach-Party teilnimmt. 🙂

Dieter wird auf jeden Fall wiederkommen. Er lobte die Art und Weise meines Trainings und auch das Spielen in unserem Lokal hat ihm sichtlich Spaß gemacht.

Nächsten Donnerstag geht’s weiter…..

Bis bald

Euer Benny