Schachtraining, Blitzen und Bughouse

Auch unter Titelträgern hat sich unser donnerstags stattfindendes Schachtraining herumgesprochen und dies stellt den Schachtrainer vor die schöne Herausforderung, die Schere zwischen 1000 und 2500 DWZ mit Inhalten zu füllen, welche für jeden anwesenden Teilnehmer lehrreich und unterhaltsam ist. Auch diesmal ist es wieder gelungen und bemerkenswert ist hierbei, wie schnell zum Beispiel IM Thomas Reich Ideen und Motive einer Eröffnung erkennt, welche er selbst nicht spielt. 🙂

Peter Strebl erweiterte an diesem Tag unsere Schachrunde und nutzte beim Vereinsabend die Möglichkeit, sich vom IM Ritschi matt setzen zu lassen 😉

Hier ein paar Bildeindrücke:

Schachfreunde Topschach

Schachfreunde Topschach

Schachfreunde Topschach

Schachfreunde Topschach

Schachfreunde Topschach

Schachfreunde Topschach

Zum Abschluss wurde auf diesen gelungenen Vereinsabend nochmal ordentlich angestoßen 🙂

Friede bis zum nächsten Krieg

Euer Benny