GM Niclas Huschenbeth vernichtet seinen Gegner

Runde 2: GM Niclas Huschenbeth (2596) gegen Philipp Müller (2220)

Niclas Huschenbeth Runde 2

Die zweite Runde des Isle of Man International Schachturniers sorgte für viele spannende Momente. Besonders eindrucksvoll hat GM Niclas Huschenbeth seinen Gegner mit den weißen Steinen im Sweschnikow-Sizilianer zusammengeschoben. Bereits im 15.Zug hatte Niclas einen für den Sweschnikow-Sizilianer typischen Angriff am Königsflügel aufgefahren und es ist schon erstaunlich, wie sein immerhin 2220 ELO starker Gegner mit der Stellung überhaupt nichts anfangen konnte und dem Weißen freie Hand zum Sturm auf den schwarzen König gab.

In der morgigen dritten Runde muss Niclas mit den schwarzen Steinen gegen den Internationalen Meister Robert Bellin ran, welcher seit gut 20 Jahren seine ELO konstant auf 23xx hält und viel Turniererfahrung mit ans Brett bringt. Wir drücken Niclas fest die Daumen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.