Feierabend Taktik #5 Dvoretzky – Szilagyi Ungarn 1978

Dvoretzkys stiller Killerzug!

In der Partie zwischen Dvoretzky (2525) und Szilagyi (2365) im Jahr 1987 in Ungarn gespielt, fand Dvoretzky einen unglaublich schönen stillen und gleichermaßen durchschlagenden Gewinnzug. Dvoretzky gilt bei vielen Schachspielern als der absolute Schachtrainer. Ich habe ihn zu seinen Lebzeiten ein paarmal getroffen, aber wirklich überzeugen konnte mich sein Training nicht.

Die meisten seiner Bücher sind selbst für gestandene Meisterspieler mit 7 Siegeln verschlossen. Einen guten Trainer erkennt man normal daran, dass er schwierige Sachverhalte so erklären kann, dass sie jeder versteht.

Das nicht nur Schüler von ihm manchmal nicht alles verstehen, sondern auch seine Gegnerschaft, zeigt die folgende Stellung:

Weiß am Zug gewinnt!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.