Feierabend Taktik #3

In gewonnener Stellung schalten viele Schachspieler oft das Denken ab. Einfach abwickeln und den vollen Punkt nach Hause holen. Ist ja kein Problem. So dachte wohl auch Schwarz in der Partie zwischen M. Popov (2374) gegen Ovetchkin (2529) gespielt in Runde 9 des Polugaevsky Memorial in Samara 2017 und zog als letzten Zug 41…Sd5?

Stellung nach 41…Sd5

Mit welcher hübschen Kombi ließ Weiß seinen Gegner aus den Träumen erwachen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.